SIC OLSEN

Fahrradkram und mehr…

21. Januar 2012
von Frau Sic
Keine Kommentare

Berliner Fahrradschau 3.+4. März 2012

Unter dem Motto: Fahrrad statt Sportwagen – das Rad als Designobjekt und Ausdruck eines neuen Lebensstils in den Metropolen findet am ersten März Wochenende die Berliner Fahrradschau statt.

In Kreuzberg, der STATION – Berlin, werden die neuesten, heißesten, innovativen Trends, Designs und Marken vorgestellt. Hier werden vom Stahlrad über das High-End-Rennrad, bis zum Elektro-Bike alle Neuigkeiten präsentiert.
Neben Technik und Rädern steht velo couture® mit funktioneller und modischer Fahrradbekleidung im Fokus. Begleitet wird die Fahrradschau von zahlreichen Events auf Testparcouren, Holz-Pumptracks, einer Cross- und BMX Rennstrecke, Fixed Gear Mini Race Track etcpp.

15. Januar 2012
von Frau Sic
Keine Kommentare

Brevet, Radmarathon – der Langstreckenhype

Für alle die gerne etwas länger unterwegs sind, ist ein Brevet – ein Langstreckenrennen oder Radmarathon – genau das Richtige.

Brevets werden seit 1921 unter Richtlinien des Audax Club Parisien ausgerichtet. Danach gilt es als Rennradfahrer eine vorgegebene Strecke aus eigenen Kräften in einem festgelegtem Zeitraum zurückzulegen. Im Gegensatz zu „normalen“ Radrennen wird die Strecke nicht für den öffentlichen Verkehr gesperrt oder gar ausgeschildert. Der Rennradsportler erhält eine Streckenkarte, die meist nur Orte enthält, die zu durchfahren sind sowie eine Kontrollkarte, die der Fahrer bei den angegebenen Kontrollpunkten mit Datum und Zeit abstempeln lassen muss.
Bei Brevets soll es ein wenig entspannter zugehen, jeder soll bzw. kann die Planung von Zeit, Pausen und eventueller Schlafstationen selbst vornehmen.

The Stars and The Watercarriers

14. Januar 2012 von Olsen | Keine Kommentare

Dokumentation über den Giro d’Italia 1973

Wieder so eine herrlich unaufgeregte Dokumentation aus den frühen Siebzigern. Es wird etwas weniger vom Drunherum als zum Beispiel bei „A Sunday in Hell“ und dafür mehr über den Rennverlauf, Taktiken und die Spitzenfahrer gezeigt. Trotzdem bekommt man einen guten Eindruck davon, dass die Uhren damals noch etwas anders getickt haben.

11. Januar 2012
von Olsen
Keine Kommentare

Marco Pantani and the Tour De France

Dokumentation über den talentierten Kletterer aus Italien

1998 gewann Marco Pantani (Der Pirat) die Tour de France und den Giro d’Italia. Seine grandiosen Ausreiss-Attacken in den Bergen sind legendär. Die dreiteilige Dokumentation zeigt einige seiner besten Rennen gegen Richard VirenqueJan Ulrich und zuletzt Lance Amstrong.

Leider ist er schon 2004 auf eine sehr tragische Weise gestorben. R.I.P.

Chasing Legends

10. Januar 2012 von Olsen | Keine Kommentare

Gripped Films presentiert Chasing Legends, eine Dokumentation der Tour de France 2009 aus Sicht vom Columbia HTC Professional Cycling Team. Mit tollen Bildern und Kommentaren einiger der ganz Grossen in dieser Sportart.

Die Trailer gewähren schon einen recht guten Einblick was einem in dem Film erwartet… ich habe ihn leider noch nicht ganz sehen können aber man sagt, dass er durchaus mit Höllentour zu vergleichen wäre.

acrossthemovie

8. Januar 2012
von Olsen
Keine Kommentare

ACROSS – Der Weg ist weiter als das Ziel

Christop Strasser beim Race Across Amerika 2009.

Ich möchte einfach mal den Text der Website zitieren: „Ein außergewöhnlicher Film über Menschen mit großen Zielen. Das auf Ultradistanzsport spezialisierte Grazer Filmteam groox begleitet in ACROSS den jungen Steirer Christoph Strasser auf seinem Weg zum Race Across America. Der Weg ist das Ziel? Nicht nur. Enorme mentale Stärke und Willenskraft gehören ebenso zu den must-haves, wie intensives körperliches Training.

Am Ende bleibt die Frage, wer entscheidet über ein Gelingen: Körper oder Geist?“

Narrativer TRAILER „ACROSS – Der Weg ist weiter als das Ziel“

6. Januar 2012
von Frau Sic
Keine Kommentare

Berliner Sechstagerennen

Vom 26.-31.01.2012 findet das Berliner Sechstagerennen statt.

„Sechstagerennen? Was ist das? Ist es Sport, ist es Spiel, ist es ein Wunder oder ist es ein Wahn, eine Notwendigkeit, ein Übel oder ein notwendiges Übel? Vielleicht von jedem etwas in seiner Grundform, jedenfalls ein Spiegelbild des Kampfes, den wir bewusst und unbewusst im täglichen Leben führen. Alles, was wir in unserem Dasein erfahren an Gutem und Bösem, an Auf und Nieder, an Hoffnungen und Enttäuschungen, an Erfüllung und Erlösung spielt sich im Rahmen eines Rennens ab, das, über eine Arbeitswoche sich hinziehend, das Letzte von dem verlangt, der in diesem Kampf gegen die anderen, gegen die Müdigkeit, gegen die Schlange des Versagens und Verzagens Sieger bleiben will.“
aus „Giganten der Sechstagesschlacht“ in Renate Kunz: Fredy Budzinski.

5. Januar 2012
von Frau Sic
Keine Kommentare

Buchtipp: Der Schweiß der Götter von Benjo Maso

Lesenswertes zur Geschichte des Radsports von B. Maso: vom ersten Rennen 1868 bis zum ersten Dopingskandal.

„Ich habe absolut keine Lust mehr, mich bei ein paar Grad unter Null irgendwelche Scheißberge hinaufzuquälen.“
wie Olaf Ludwig das Ende seiner Karriere erklärte.

3. Januar 2012
von Frau Sic
Keine Kommentare

Deutsche Rennradbörse im Rheinland

Am 16./17. Juni 2012 findet in Rommerskirchen-Nettesheim die dritte deutsche Rennradbörse statt.

Dort kann man unter Gleichgesinnten mit seiner Stahlmöhre durch die Landschaft kurbeln. Sich auf der Messe von dem Stahlrahmen- und Klassiker-Angebot aus Frankreich, England, Niederlanden und vielen Teilen der Republik inspieren lassen oder ein neues Traumbike oder Zubehör schießen 🙂

31. Dezember 2011
von Olsen
Keine Kommentare

Unsere Silvester „Ausroll“-Runde 2011

Bilanz: Seit Kauf des Tachos im Juni sind wir mindestens 3.072,48 km gemeinsam geradelt.

Freuen uns schon darauf, dass 2012 noch einige Touren und Kilometer hinzu kommen werden und vielleicht kommt ihr ja mal auf ne Runde mit!

Erst einmal aber einen GUTEN RUTSCH & EIN FROHES NEUES JAHR!

30. Dezember 2011
von Frau Sic
Keine Kommentare

Skoda sponsort „Rund um Köln Challenge“

Die „Rund um Köln Challenge“ heißt durch die Erweiterung des Sponsoring nun Skoda Velodom.

Der Radsport erfreut auch die Kölner zunehmend, in den vergangenen Jahren gingen rund 4.000 Jedermänner nebst Profis an den Start.

Der neue Namensgeber und Sponsor Skoda unterstützt jetzt auch tatkräftig das Jedermann Rennen in Köln, welches gleichzeitig Auftakt für den German Cycling Cup 2012 ist.

Sportsfreund Lötzsch

30. Dezember 2011 von Olsen | Keine Kommentare

Das Drama eines Jahrhunderttalents

Die Geschichte des besten Radsportlers der DDR: Wolfgang Lötzsch – der Mann, der nicht Weltmeister werden durfte. Großartiges Zeitzeugnis über einen Sportler in der Schusslinie der Stasi.

Als DVD Doppel-Box von „Sportsfreund Lötzsch“ zusammen mit „Overcoming – Der Wahnsinn Tour de France erhältlich auf Amazon. Aktuell für schlappe 8,99 €.

Tour de France Legends – Eddy Merckx

29. Dezember 2011 von Olsen | Keine Kommentare

Ob Tour de France, Paris-Roubaix, dem Giro de Italia oder Zeitfahren auf der Bahn –
an Radsportlegende Eddx Merckx (Der Kannibale) kommt man einfach nicht vorbei!

Die Dokumentation beinhaltet altes Bildmaterial in schwarz/weiss und Interviews mit Eddy und seinen ehemaligen Gegnern sowie Mannschaftskollegen.

https://www.youtube.com/watch?v=BEha0S9XVCk&feature=youtu.be

19. Dezember 2011
von Olsen
Keine Kommentare

Tour de France (Rémi GAILLARD)

Nichtsahnende Sonntagsradler werden hier in das Szenario einer Tour de France-Etappe verwickelt und als Sieger gefeiert. Sehr lustige Idee.

Dangerously funny videos created and produced by Rémi GAILLARD. The show continues on www.nimportequi.com

17. Dezember 2011
von Olsen
Keine Kommentare

Road To Roubaix – Dokumentation

Directors David Deal and Dave Cooper, bring you a film that celebrates one of the most historically relevant races in the world.

„Rare interviews with current superstars, legends of the sport, mechanics, and fans lead the audience through the brutal, unpredictable landscape that elevates Paris-Roubaix to its epic status. Director of photography Patrick Reis and his team masterfully capture the beauty of the region through stunning panoramic views and footage of the race, riders, and the infamous cobblestones which serve as the star of the film.“

Cyclocross – Weihnachtscrossrennen in Harburg

14. Dezember 2011 von Frau Sic | Keine Kommentare

Querfeldein oder Cyclocross im Herbst und Winter – super Sache!

Nicht das herkömmliche Mountainbike, sondern das heizen auf einem stabilerem Rennrad durch Wald & Flur steht hier im Fokus. Scheinbar eine in Deutschland vernachlässigte Form des Radsports? In USA scheint die „Fortbewegungsmethode“ zu boomen. Die Suche nach Terminen gestaltet sich für den norddeutschen Raum gar nicht so einfach.
Aber quasi um die Ecke findet in Harburg im Waldgelände Haake an der Kuhtrifft am 26.12.2012 das Weihnachtscrossrennen um den Großen Preis von Radsport von Hacht – auch mit Jedermännern – statt. Eine prima Maßnahme entweder mit durch Matsch und eventuellem Schnee zu heizen und den Weihnachtsbraten runterzukurbeln oder ein wenig Cyclocross-Luft zu schnuppern.
Weitere Infos gibt es hier: Weihnachtscross